KULTUR
STIFTUNG

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR

  • Museen und Heimatverein: Georg Wimmers, Tel. +49 (0)2434 / 4321 und Dieter Göris Tel. +49 (0)2434 / 992817, info@heimatverein-beeck.de
  • Kulturstiftung: Horst Giesen, Tel. +49 (0)2434 / 3919, info@heimatverein-beeck.de

Kulturstiftung Beecker Museen

kulturstiftung-beecker-museen-logoDie Kulturstiftung Beecker Museen ist eine selbständige und damit rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie dient der Förderung und Entwicklung von Kultur, Kunst und Denkmalpflege und der Bildung des Heimatgedankens. Sie verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Ihr Vorstand verwaltet das Stiftungsvermögen, die Spenden und die Zustiftungen.

Warum eine Stiftung?

Mit dieser Stiftung bleibt das Kulturgut der Nachwelt erhalten. Diese Stiftung ist ein von Stiftern eingebrachtes Vermögen, das den Grundstock der Stiftung bildet. Stifter können darauf nicht mehr zurückgreifen, wenngleich sie per Satzung Einfluss auf die Mittelverwendung haben. Zustiftungen sind steuerbegünstigte Zuwendungen und wirken dauerhaft für die Zukunft!

Sie können die Kulturstiftung Beecker Museen unterstützen!

  • Durch Spenden: Sie wirken unmittelbar, denn sie sind für aktuelle und dringende Projekte einzusetzen.
  • Durch Zustiftungen: Sie erhöhen das Kapital der Stiftung und sind unantastbar, denn nur die Zinserträge aus dem Stiftungskapital dürfen zur Finanzierung eingesetzt werden.

Sie stellen als Zustifter die Kulturarbeit der Beecker Museen langfristig auf eine feste Grundlage!

Sitz der Kulturstiftung Beecker Museen:

Holtumer Str. 19a, 41844 Wegberg

Träger der Kulturstiftung Beecker Museen ist der Heimatverein Wegberg-Beeck e.V.

Auszug aus der Satzung der Stiftung

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Förderung des Flachsmuseums und des Museums für europäische Volkstrachten.

Daneben kann die Stiftung im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch museumspädagogische Initiativen zur Pflege des Heimatgedankens unterstützen. Dazu gehört auch das Sammeln, Bewahren, Schützen, Ausstellen und Dokumentieren von Materialien, Arbeitsgeräten und Erzeugnissen der Flachs- und Leinenkultur.

Sie können Zuwendungen an eine gemeinnützige Stiftung steuerlich geltend machen:

  • Spenden können jährlich bis zu 20 % der gesamten Jahreseinkünfte steuermindernd geltend gemacht werden.
  • Privatpersonen oder Unternehmen können Zustiftungen bis zu 1 Mio. € innerhalb von 10 Jahren steuerlich geltend machen – zusätzlich zum allgemeinen Spendenabzug.
  • Auf ein testamentarisches Erbe zugunsten der Stiftung entfallen keine Erbschafts- oder Schenkungssteuer.

Bisherige Zustifter der Kulturstiftung Beecker Museen

  • Heimatverein Wegberg-Beeck
  • Stadt Wegberg
  • Kreissparkassenstiftung
  • Volksbank Erkelenz
  • NVV AG Mönchengladbach
  • Westenergie und Verkehr
  • Kreiswasserwerk
  • Kreis Heinsberg
  • Einzelpersonen