Heimatverein Wegberg-Beeck e.V.
Wann:
8. September 2019 um 10:00 – 17:00
2019-09-08T10:00:00+02:00
2019-09-08T17:00:00+02:00
Wo:
Flachsmuseum Beeck
Wegberg-Beeck
Holtumer Straße 19
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Georg Wimmers
02434 9 68 88 14

Ein großes Ereignes – FLACHSTAG in Beeck

Der 8.9.2019 sollte sich bei jedem einprägen: Großer „Flachstag“ im Flachsmuseum mit Einbringen der Ernte aus dem Projekt: Beeck wird blau!!

Geplant ist ein Tag mit Flachsverarbeitung (Riffeln des geernteten Flachses), Bleuen und Übergabe des Leinsamens an die Mitglieder der Schrofmühle.

Das Projekt: „Beeck wird blau“ findet so seinen würdigen Abschluss und sicherlich auch seinen Höhepunkt: Prämiert werden der am höchsten gewachsene Flachs und die besten eingeschickten Fotos während des Projektes.

Ein zweiter wichtiger Punkt wird das Färben des Leinens sein. Der NABU hat ja bekanntermaßen in unserem Garten Färberpflanzen angebaut und mit Hilfe unseres Mitgliedes Birgit Menzel, Kunstpädagogin, wird aus dem „Flachstag“ auch ein „Färbertag“, an dem wir im wahrsten Sinne des Wortes „blau machen“. Das erste Spinn- und Färbertreffen im Flachsmuseum Beeck. Ulrike Bogdan (Indigo- und Naturfärberin) ist eine der geladenen Färberinnen, die den Besuchern in die Geheimnisse des Indigofärbens einführt. Indigo ist ein blauer Farbstoff der in verschiedenen Pflanzen vorkommt.

Bilder vom Riffelfest im Juli 2018

“Spinner/innen” aus Fern und Nah sind herzlich eingeladen, sich im Garten niederzulassen und ihr Handwerk zu präsentieren.

Andere alte Handwerke sollen präsentiert werden, ein Trödelmarkt von alten nicht mehr benutzen Gegenständen aus unseren Museumsbeständen wird organisiert und die Geselligkeit soll auf keinen Fall zu kurz kommen.

Also: Ein kleiner familienfreundlicher „Flachstag“, der zum „Erlebnistag“ werden soll.

Die Beecker Erlebnismuseen öffnen im Monat September

Beide Museen

  • Flachsmuseum
  • Museum für Europäische Volkstrachten

 

öffnen im September unter “Corona-Bedingungen”.

Mehr dazu in Kürze auf dieser WebSite.

 

WEITERE INFORMATION
unter 0152 3780 5636
oder per Mail, dann hier klicken