Heimatverein Wegberg-Beeck e.V.

Beecker Erlebnismuseen Nachrichten per RSS Feed abonnieren

Beecker Erlebnismuseen Nachrichten per RSS Feed abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen ist einfach:

  1. Überlegen auf welchem Endgerät (Smartphone, Tablet oder PC) man automatisiert „Feed-Benachrichtigungen“ (kleine Textdatei mit Haupt- und Unterschlagzeile) erhalten möchte.
  2. Einen Feed-Reader (Leseprogramm) auswählen für das ausgewählte Endgerät. (Details weiter unten)
  3. Feed-Adresse aufrufen und auf abonnieren klicken: https://heimatverein-beeck.de/feed/
  4. Dann erhält man von dieser „Feed-Adresse“ Schlagzeilen im „Feedreader“ sobald ein neuer Beitrag, bis man den Feed aus dem Feedreader wieder löscht.
  5. Bei Interesse an der Schlagzeile, kann man die Schlagzeile anklicken und den ganzen Beitrag bzw. den Event anschauen.

Was ist RSS genau?

„RSS“ oder „Atom“ „News Feeds“ sind „Online – Schlagzeilen“ die man kostenfrei und anonym abonnieren und abbestellen kann.

Besonders Zeitungsverlage bieten, geordnet nach Ressort oder Region, bzw. Leser-Interesse unterschiedlichste „News Feeds“ an. (siehe z.B. die Auswahl an News Feeds der Süddeutschen Zeitung.

Der Vorteil für Abonennten:

  1. Man kann gezielt Informationen erhalten, wenn neue Nachrichten zu einem Thema veröffentlicht werden.
  2. Man schützt seine E-mail Adresse vor Missbrauch.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Vorteil für Webseitenbetreiber:

  1. Besonders Selbstständige (ohne IT- und Rechtsabteilung) brauchen sich weniger, um neue EU-Datenschutzbestimmungen zu sorgen, da Besucher keine zusätzlichen, persönlichen Angaben kommunizieren.
  2. Webseitenbetreiber können so Ihre Kunden ohne zusätzlichen Aufwand informieren.

Wie und wo abonniert man?

Sinnvollerweise abonniert man auf einem Endgerät, wo man die Schlagzeilen erhalten möchte. Möchte man die Nachricht also auf dem Smartphone, muss man sie auf dem Smartphone abonnieren. Möchte man Nachrichten in aller Ruhe auf einem großen Monitor lesen, dann abonniert man sie auf dem Rechner mit dem großen Monitor oder auf dem kleineren Tablet.

Was brauche ich um einen News Feed zu lesen?

Um einen Newsfeed zu lesen brauch man:

  • Eine Internetverbindung.
  • Ein Programm zum Lesen der Schlagzeilen, einen sogenannten „News Feed Reader“.

Beispiele für Feed-Reader (Schlagzeilen-Leseprogramme):
Browser: Im Internet Explorer kann man Newsfeeds direkt abonnieren. (Im Firefox muss man hierfür ein „Addon“ (Zusatzprogramm) installieren.):

  • Weitere Feedreader Infos auf Wikipedia.
  • Empfohlen Open Source (Programmcode nicht geheim, sondern von jedem les- und kontrollierbar) Feedreaderliste bei heise.de.

Beecker Heimatverein Events abonnieren:

Auch die Events können per RSS direkt in Ihre Kalender abonniert werden. Die „RSS-Symbol – Hinzufügen“ Schaltfläche direkt unter dem Kalender anklicken und Ihren Kalender auswählen.

Die Beecker Erlebnismuseen sind derzeit geschlossen!

Beide Museen

  • Flachsmuseum
  • Museum für Europäische Volkstrachten

sind sonntags  g e s c h l o s s e n.

Der Vorstand informiert zur Schließung: Die vom Corona Virus ausgehende Gesundheitsgefahr hat zu der Entscheidung geführt.

Auch Museumsführungen finden im Moment nicht statt

WEITERE INFORMATION
unter 0152 3780 5636
oder per Mail, dann hier klicken

Bevorstehende Veranstaltungen

Apr
19
So
15:00 abgesagt Mundartnachmittag
abgesagt Mundartnachmittag
Apr 19 um 15:00 – 17:00
Mundartnachmittag fällt aus
Mai
9
Sa
19:00 abgesagt „Komm! Wir singen! Sch... @ Flachsmuseum Beeck
abgesagt „Komm! Wir singen! Sch... @ Flachsmuseum Beeck
Mai 9 um 19:00 – 21:30
Die für den 09. Mai 2020 geplante Veranstaltung wird abgesagt!
Mai
17
So
11:00 abgesagt Internat. Museumstag
abgesagt Internat. Museumstag
Mai 17 um 11:00 – 17:00
Der Kreis Heinsberg hat den Internationaler Museumstag abgesagt. Er findet auch in Beeck nicht statt.
Aug
8
Sa
19:00 Komm! Wir singen. Am Lagerfeuer @ Flachsmuseum Beeck
Komm! Wir singen. Am Lagerfeuer @ Flachsmuseum Beeck
Aug 8 um 19:00 – 22:00
Komm! Wir singen. Am Lagerfeuer Das letztjährige Lagerfeuer war ein voller Erfolg. Mehr als 150 Besucher waren live und bei super Sommerwetter dabei. Wer mal wieder Lieder aus der Mundorgel singen möchte ist herzlich eingeladen.[...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du auf unserer Datenschutzerklärung.

Schließen