Heimatverein Wegberg-Beeck e.V.

Die Heimat verlassen

Die Heimat verlassen – eine neue Heimat finden

so lautete das Thema der Ausstellung im Museum für Europäische Volkstrachten. Sie fand von März bis November 2017 statt.

 

Von der Begeisterung, mit der die Organisatorin die Ausstellung zusammengetragen, die wundervollen, abenteuerlichen, erschütternden und überraschenden Geschichten der Menschen in und um Wegberg, die ihre alte Heimat verlassen und eine neue gesucht haben – deren Hoffnung größer als die Zweifel und deren Mut die Angst vor der Reise ins Ungewisse besiegte, so berichtete die Rheinische Post.

Am 19. März 2017 war die Ausstellung „Die Heimat verlassen – eine neue Heimat finden“ im Museum für Europäische Volkstrachten mit einer großen Teilnehmerschar eröffnet worden.

Erst der Umbau des Museums im Jahre 2016 machte es möglich, Wechselausstellungen zu zeigen. Im Jahre 2016 startete die erste Ausstellung “Die Geschichte der Hose” vom Atelier Gardeur.


Bevorstehende Veranstaltungen