Heimatverein Wegberg-Beeck e.V.

Offenes Singen in Beecker Kirche

Ausführlich widmete sich die Rheinische Post auf ihrer Seite “Stadtgespräch”am 29. Dezember 2018 dem Offenen Singen in der Beecker Kirche.Die RP: “Als Vorsänger mit Gitarre wurde Georg Wimmers unterstützt von Martin Fauck am Keyboard und Reinhard Tillmann auf der großen Stockmann-Orgel……..”

Die gebürtige Beeckerin Sandra Schopen wurde mit ihrer Arbeit in der Kirche kurz vorgestellt und konnte anschließend im Flachsmuseum den Spendenerlös im Empfang nehmen.

In der Kirche kamen 2685 Euro zusammen. Bei Glühwein  und Gebäck fragte der Vorsitzende, ob die Grenze von 3000 Euro nicht zu knacken sei.

Pressefoto

Letztlich konnte Sandra Schopen 3600 € für ihre Arbeit mitnehmen – Foto: Klaus Schopen

Hier geht es zum Bericht der Rheinischen Post: bitte hier klicken!

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Die Beecker Erlebnismuseen öffnen im Monat September

Beide Museen

  • Flachsmuseum
  • Museum für Europäische Volkstrachten

 

öffnen im September unter “Corona-Bedingungen”.

Mehr dazu in Kürze auf dieser WebSite.

 

WEITERE INFORMATION
unter 0152 3780 5636
oder per Mail, dann hier klicken